Drucken

Stoffe

Meine Stoffe – hochwertig und aktuell

 

Stoffe auswählen, ja das bringt Spaß. Beim genaueren Hinschauen erweist sich dieses dann doch als nicht ganz so schnell-spaßig. Oberstes Gebot heißt für mich an dieser Stelle, die Ware muss einem hohen ökologischem Standard entsprechen.

 

Es gibt eine ganze Reihe von Textilsiegeln, die zu berücksichtigen sind. Doch es ist keineswegs einfach, sich hier zurechtzufinden. Ich habe mich vor Jahren entschieden, nur GOTS-zertifizierte Stoffe einzukaufen. Ich bilde das GOTS-Siegel an dieser Stelle ab, obwohl 

ich als Herstellerin der End-Produkte nicht zertifiziert bin. Die eigene Zertifizierung übersteigt meine finanziellen und zeitlichen Möglichkeiten. Doch ich lege Wert auf Nachhaltigkeit, die sich in fairer Mode widerspigelt.

 

Global-Organic-Textile Standard  (GOTs) Diese Produkte müssen aus mindestens 95 % Naturfasern bestehen, wie z.B. Baumwolle, Leinen, Seide, Wolle. Wiederum 70 % hiervon müssen aus kontrolliert biologischem Anbau stammen (kbA) oder (kbT) Das „T“ steht für die 

entsprechende Tierhaltung bei Wolle. Das bedeutet: Jeder Herstellungsbetrieb wird entlang der Wertschöpfungskette kontrolliert.

 

Über die verschiedenen „Textilsiegel“ können Sie sich auch im Internet gut informieren.

 

Global_Organic_Textile_Standard_logo

 

 

Und jetzt zurück zum Spaß bei der Stoffauswahl: es gibt so viele praktische, funktionelle und zauberhafte Stoffe – schon allein in meinem kleinen Shop – schauen Sie sich noch einmal um...